Geschäftsadresse / Business Address Terms & Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


juggleHUB Coworking und Event Space mit flexibler Kinderbetreuung

Silvia Steude und Katja Thiede GbR (juggleHUB Coworking), Christburger Straße 23, 10405 Berlin - www.jugglehub.de

Einführung, Allgemeines


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen der Silvia Steude und Katja Thiede GbR, nachfolgend juggleHUB, gegenüber ihren Kunden / Vertragspartnern.

AGBs des Kunden, die im Widerspruch zu den AGB stehen oder über diese hinausgehen, haben ohne ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch juggleHUB keine Geltung.

Das Angebot richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an Unternehmer. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Leistungsbeschreibung

Unsere Raum- und Serviceangebote

Gegenstände des Angebots vom juggleHUB sind die Bereitstellung von Büroarbeitsplätzen, einschließlich Internetnutzung (W-LAN), die Bereitstellung von Besprechungs-, Workshop- und Konferenzräumen, Postfach, Schließfächern, technischer Büroinfrastruktur und darüber hinausgehende Services im Zusammenhang mit den genannten Raum-angeboten, wie die Durchführung von Veranstaltungen, gastronomischer (Catering-) Service sowie die Vermietung von technischem Equipment, wie Flatscreen und Beamer. Zusätzlich bietet der juggleHUB seinen Mitgliedern, Nutzern des Raumangebots und Veranstaltungsbesuchern einen flexiblen, stundenweise buchbaren Kinderbetreuungsservice.

Je nach gewählter Vertragsart ist die Nutzungsmöglichkeit auf eine bestimmte Art der Nutzung und / oder bestimmte Zeit beschränkt. Die Preise und Konditionen der vom juggleHUB angebotenen Leistungen sind der Preisliste auf www.jugglehub.de zu entnehmen.

Büroarbeitsplatz

juggleHUB stellt seinen Nutzern in unterschiedlichen Tarifsystemen Büroarbeitsplätze in vier verschiedenen Gruppenbüros zur Verfügung. Diese Arbeitsplätze beinhalten einen Platz an einem Arbeitstisch, einen Schreibtischstuhl und Stromanschlüsse. Darüber hinaus hat jeder Nutzer Internetzugang per WLAN. Der Nutzer vom juggleHUB hat sich vor Vertragsabschluss von der Funktionsfähigkeit des angebotenen Arbeitsplatzes überzeugt.

Bei Tarifen mit „flexiblen Arbeitsplätzen“ kann keine Gewähr für die jederzeitige Verfügbarkeit eines freien Arbeitsplatzes gegeben werden. Auch besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Arbeitsplatz in den

Coworking-Räumen. Flexible Arbeitsplätze müssen am Ende jeden Nutzungstages vom Nutzer komplett geräumt und ggf. gesäubert werden.

Probetag und Probemonat

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, einen kostenfreien Probetag im juggleHUB zu buchen. Der Probetag ist einmalig nutzbar und kann nur dann gebucht werden, wenn noch keine juggleHUB-Mitgliedschaft besteht oder bestand. Der Probetag umfasst die Nutzung eines Schreibtischarbeitsplatzes mit Strom und Internetzugang an einem Wochentag während der Öffnungszeiten (montags bis freitags 9 bis 18 Uhr). Darüber hinaus können Nutzer einen Probemonat buchen. Dieser kostet 79 Euro zzgl. 19% MwSt. und beinhaltet einen flexiblen Schreibtischarbeitsplatz mit Strom und Internetzugang, den der Nutzer binnen eines Monats ab Buchung und während der regulären Öffnungszeiten des juggleHUB (montags bis freitags 9 bis 18 Uhr) so oft nutzen kann, wie er möchte. Der Probemonat endet automatisch nach Ablauf eines Monats und geht nicht in eine Mitgliedschaft über.

Miete von Besprechungs-, Workshop- und Konferenzräumen

juggleHUB vermietet Besprechungs-, Workshop- und Konferenzräume. Diese Räume können mit Teilnehmern, Klienten etc. während der reservierten Zeiten genutzt werden, wobei die Art der Nutzung störungsarm für andere Nutzer des juggleHUB sein muss. Insbesondere sind starke Geräuschentwicklung und die Nutzung von stark riechenden Materialien (Räucherstäbchen, Aromatherapien, Kräuter usw.) zu vermeiden.

Die Räume sind so zu verlassen, wie sie vorgefunden wurden. Mit der Einrichtung ist sorgfältig umzugehen. Beschädigungen, die auf unsachgemäße Benutzung durch den Nutzer zurückzuführen sind, werden ihm in Rechnung gestellt.

juggleHUB haftet nicht für durch Dritte verursachte Personenschäden sowie Verluste oder Beschädigungen von eingebrachten Ausstattungs-, Ausstellungsstücken oder Garderobe. Der Nutzer haftet als Gesamtschuldner ohne Verschuldensnachweis für alle Personenschäden sowie Sachschäden am Vermögen von juggleHUB, die durch ihn, sein Personal oder die Teilnehmer an der Veranstaltung während derselben und/oder während des Auf- und Abbaus verursacht werden. Der Nutzer hat die Pflicht, Beschädigungen der Räume oder des Inventars unverzüglich mitzuteilen. Dies gilt auch für besondere Vorkommnisse wie zum Beispiel Beschwerden von Nachbarn.

Zusätzliche Services

Miete von Veranstaltungsequipment

Die Nutzer können im juggleHUB Veranstaltungsequipment wie Beamer, Flipcharts und Pinnwände entsprechend der Angaben unter „Extras“ auf www.jugglehub.de mieten. Diese sowie die sonstigen Einrichtungsgegenstände befinden sich vor Mietbeginn in einem einwandfreien nutzbaren Zustand, von dem sich der Nutzer vor Benutzung überzeugt hat. Sollte während der Benutzung ein vom Nutzer verursachter Schaden auftreten, wird dessen Beseitigung dem Nutzer berechnet.

Drucker

Nutzer des juggleHUB können den Drucker entsprechend der neben dem Drucker ausgehängten Preisliste nutzen. Gegebenenfalls muss eine Zugangssoftware installiert werden, für deren Funktionsfähigkeit juggleHUB keine Garantie übernimmt.

Nutzung des WLAN

juggleHUB stellt den Nutzern einen Internetzugang per WLAN zur Verfügung, dessen Nutzung für aktuelle Nutzer von juggleHUB und ihre Klienten in den Nutzungsentgelten enthalten ist. Der Nutzer ist für alle seine Handlungen und Unterlassungen im Rahmen der Internetnutzung allein verantwortlich. Er verpflichtet sich, die gesetzlichen und urheberrechtlichen Bestimmungen zu beachten. Das Kopieren, Verbreiten oder Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Werken (Musik, Filme etc.) ist strengstens untersagt und stellt einen Vertragsbruch dar. Der Nutzer stellt juggleHUB insofern von sämtlichen Forderungen Dritter frei und verpflichtet sich, juggleHUB entstehenden Schaden, der aus Zuwiderhandlung entsteht, zu ersetzen. Hierzu gehören auch notwendige Rechts- und Beratungskosten sowie Abmahngebühren. Aufgrund der gesetzlichen Situation muss juggleHUB den Usern individualisierte Zugänge zum Netz erteilen und gegebenenfalls Nutzungsdaten speichern. Diese Daten werden ausschließlich bei entsprechenden Gerichtsentscheidungen weitergegeben und frühestens nach 14 aber spätestens nach 31 Tagen entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen wieder gelöscht.

Geschäftsadresse / Firmensitz

juggleHUB stellt dem Nutzer bei Bedarf entsprechend der Preisangaben auf www.jugglehub.de die Adresse Christburger Strasse 23, 10405 Berlin zur Nutzung als Geschäftsadresse oder Firmensitz zur Verfügung, nimmt die Post entgegen und benachrichtigt ihn per Mail, wenn etwas eingetroffen ist. Auf Wunsch leitet der Vermieter die Post weiter. Diese Dienstleistung ist nicht in den monatlichen Festkosten, wie sie unter www.jugglehub.de angegeben sind, enthalten. Die Geschäftsadresse kann der Nutzer für die Dauer des Vertrages in seinen Unterlagen verwenden. Bei Nutzung als Firmensitz ist ein Schließfach in der Miete inbegriffen, da die Aufbewahrung von Firmenunterlagen vor Ort gesetzlich vorgeschrieben ist. juggleHUB leistet keine Gewähr für die Anerkennung der Geschäftsadresse gegenüber Ämtern und Behörden, etwa im gewerbe- oder steuerrechtlichen Sinne. Für das Schließfach haben Nutzer ein eigenes Schloss mitzubringen. juggleHUB haftet nicht für den Inhalt der Schließfächer.

Mitgliedschaft bei juggleHUB, Kündigung

Die Buchung von Büroarbeitsplätzen - mit und ohne parallele Kinderbetreuung - erfolgt über das Online-Buchungssystem „Cobot“ als „Plan“. Die Buchung eines Plans unter https://jugglehub.cobot.me/ verpflichtet zur Zahlung des in der aktuellen Preisliste auf www.jugglehub.de und unter https://jugglehub.cobot.me/ ausgeschriebenen Betrags.

Für die Buchung der Kinderbetreuung gelten die „Nutzungsbedingungen für die Kinderbetreuung“ unter www.jugglehub.de/kinderbetreuung.

Die Monats-Mitgliedschaften (=Pläne) zur Büroarbeitsplatznutzung und Extras wie Postadresse oder Firmensitz sind unbefristet und monatlich kündbar. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat zum Planzyklusende.

Beispiel: Die Mitgliedschaft startet am 10. Juni. Der erste Monat des Planzyklus ist vom 10.06. bis 10.07., der zweite Monat vom 10.7. bis 10.8. usw. Die Kündigung erfolgt am 26. Oktober zum 10.11. - heißt: Die Mitgliedschaft endet am 10.12. desselben Jahres. Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle unberührt. juggleHUB kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ein Grund zur außerordentlichen Kündigung vorliegt, der Nutzer beispielsweise mit seinen Zahlungsverpflichtungen zweimalig in Verzug gerät oder seine vertraglichen Pflichten in sonstiger Weise schuldhaft verletzt. Ferner, wenn die Grundlage für das Nutzungsverhältnis mit dem Nutzer wegfällt (Beendigung des Hauptmietverhältnisses). Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ihm die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

Buchungen von Räumen und/oder anderen Ressourcen

Buchungen können per E-Mail, per Telefon oder - von juggleHUB-Mitgliedern - über das Online-Buchungssystem „Cobot“ vorgenommen werden. Bei Buchung per E-Mail oder Telefon bestätigt juggleHUB die Buchung mit einer E-Mail, wodurch ein rechtsgültiger Vertrag zustande kommt. Bei der Buchung müssen Auf- und Abbauzeiten von Seiten des Buchers mit eingeplant werden. Die Mindestbuchungszeit für den Konferenzraum beträgt 2 Stunden, für Meeting- und Workshopraum 1 Stunde. Raumbuchungen werden pro Stunde abgerechnet. Buchungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten inklusive Wochenendbuchungen bedürfen der Rücksprache mit der Geschäftsleitung des juggleHUB.

Änderungen und Stornierungen

Für Stornierungen und Änderungen der Raumbuchung gelten die folgenden Fristen:

a. Mitglieder

Stornierungen bis 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Bei Stornierungen bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Raummiete fällig. Bei späteren Stornierungen ist die volle Raummiete zu zahlen.

b. Nicht-Mitglieder

Stornierungen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Bei Stornierungen bis 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Raummiete fällig. Bei späteren Stornierungen ist die volle Raummiete zu zahlen.

Zugänge, Zeiten, Abrechnung / Schließsystem

Die juggleHUB-Räume sind für Büronutzer zu den folgenden Zeiten nutzbar:

Tarife “Trial Day“, “Trial Month“, “Half-Day Pass“, “Full Day Pass“, “Flex Basic“, “Flex Mini”, “Flex Day“, “Coworking & Childcare“ :

Montags bis freitags jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Tarife “Flex Maxi“ und “Fix Desk”:

Montags bis freitags jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr und bei Bedarf von Montag bis Sonntag rund um die Uhr (24/7). Mitglieder mit diesem Vertrag können bei Bedarf gegen die Zahlung einer 50 Euro Pfandgebühr einen Schlüssel für den juggleHUB bekommen. Dieser ist nach Beendigung der Mitgliedschaft unverzüglich an juggleHUB zurückzugeben.

Nutzer der juggleHUB-Räume verpflichten sich, sich vor Ort über das Netzwerk „JuggleHUB Coworking“ einzuloggen, wenn sie beginnen, einen Arbeitsplatz zu nutzen. Mit den so ermittelten Nutzungsstunden kann juggleHUB nachvollziehen, ob Nutzer im Rahmen ihrer vorab bezahlten Zeitkontingente liegen oder ggf. eine Mitgliedschaft mit mehr Zeitstunden sinnvoll wäre. Übersteigen die tatsächlichen Nutzungsstunden die vorab bezahlten Stunden im Rahmen der Mitgliedschaft, können Einzelstunden für 3 €/h zzgl. MwSt. hinzugebucht werden (nur Coworking).

Verträge für einzelne Besprechungs-, Coaching- oder Veranstaltungsräume:

Buchungen sind für die Zeiten montags bis freitags jeweils von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr möglich. Darüber hinausgehende Zeiten müssen mit der juggleHUB-Geschäftsleitung abgestimmt werden.

Veranstaltern wird bei Bedarf ein physischer Schlüssel ausgehändigt. Der Nutzer darf den Schlüssel weder verleihen noch Dritten zur Benutzung überlassen. Er ist nicht berechtigt, anderen außer den Veranstaltungsteilnehmern Zugang zu den Räumen zu gewähren. Die Nutzung der Espressomaschine im Café sowie jedweder Veranstaltungstechnik ohne vorherige Absprache ist untersagt. Für Abnutzungen, Verbrauchskosten oder Schäden, die durch unberechtigte Nutzung entstehen, haftet der Nutzer in vollem Umfang. Der Nutzer hat zudem sicherzustellen, dass Fenster und Türen bei Verlassen der Räume wieder ordnungsgemäß verschlossen sind. Für Schäden, die durch offene Fenster oder nicht verschlossene Türen entstanden sind, haftet der Nutzer in vollem Umfang. Physische Schlüssel müssen bei Beendigung des Vertragsverhältnisses wieder herausgegeben werden. Für die Aushändigung eines physischen Schlüssels wird vom Nutzer eine Kaution in Höhe von 50 Euro hinterlegt, die bei Rückgabe wieder ausgehändigt wird. Bei Verlust des Schlüssels oder Beschädigung der Schließanlage wird die Kaution einbehalten und der Nutzer haftet für Kosten, die juggleHUB in Folge des Verlusts oder der Beschädigung entstehen.

Tarife, Zahlungsmodalitäten

Alle Preise von juggleHUB sind Nettopreise. Hinzu kommt die gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Es gilt die jeweils auf www.jugglehub.de veröffentlichte Preisliste. Wir berechnen unseren Mitgliedern den monatlichen Mitgliedsbeitrag zu Anfang, die angefallenen Raummieten und Gebühren für sonstige Leistungen üblicherweise zum Ende des Monats. Überschreiten die fälligen Rechnungsbeträge 500€, können wir Zwischenabrechnungen vornehmen. Die Bezahlung der Rechnung erfolgt unbar, bevorzugt durch (SEPA-) Lastschriftverfahren über den Dienstleister “GoCardless“, ansonsten per Überweisung oder PayPal. Für die Nichteinlösung von Lastschriften bzw. die spätere Rücknahme von Gutschriften vereinbaren die Parteien eine pauschale Kostenentschädigung von EUR 10,00 pro Fall.

Der Nutzer hat Einwände gegen die Rechnung innerhalb von sechs Wochen nach Rechnungsdatum schriftlich zu erheben. Einwände berechtigten den Nutzer nicht, bereits gezahlte Beträge zurückzufordern (Rücklastschrift). Erkennt juggleHUB die Einwände ganz oder teilweise an, werden zu viel gezahlte Beträge zurückerstattet.

Änderungen der AGB

juggleHUB ist berechtigt, angebotene Preise, Leistungsbeschreibungen und diese AGB mit einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen im Voraus zu ändern. Die Änderungen werden von juggleHUB dem Nutzer per E-Mail bekanntgegeben. juggleHUB verwendet hierzu die im Nutzer-Account hinterlegte E-Mail Adresse. Sofern der Änderung der AGB nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprochen wird, gelten die geänderten AGB als angenommen. Zugleich wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass er innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen schriftlich widersprechen kann. In diesem Fall wird das Vertragsverhältnis zum jeweils nächsten Kündigungstermin aufgelöst, eine Unterlassung der Einwendung gilt als Bestätigung und Akzeptanz der Änderungen durch den Nutzer (stillschweigende Vereinbarung).

Datenschutz

Für sämtliche Bestimmungen bezüglich des Datenschutzes verweisen wir auf die gesonderten Datenschutzrichtlinien auf www.jugglehub.de/impressum-und-datenschutz/. Durch Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten diese Bestimmungen als akzeptiert.

Gewährleistung / Haftung

Der Nutzer hat die Arbeitsplätze vor Vertragsschluss eingehend besichtigt. Er hat sich von den Gegebenheiten und der Möblierung der Coaching-, Besprechungs- oder Veranstaltungsräume überzeugt. Er verzichtet wegen des ihm bekannten Zustands auf etwaige Ansprüche gemäß §§ 536, 536 a BGB. Minderungsansprüche bestehen insoweit nicht. juggleHUB übernimmt gegenüber dem Nutzer bei Übergabe und für die Dauer der Nutzung keine Gewährleistung für den Zustand des jeweiligen Arbeitsplatzes oder Arbeitsraums. Der Nutzer erkennt an, dass sich der jeweils von ihm genutzte Arbeitsplatz einschließlich sämtlicher Einrichtungsgegenstände vor Nutzungsbeginn in vertragsgemäßen Zustand befindet. In allen Fällen, in denen juggleHUB im geschäftlichen Verkehr aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlagen zu Schadens- oder Aufwendungsersatz verpflichtet ist, haftet juggleHUB nur, soweit leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hiervon unberührt bleibt die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und Garantien sowie die Haftung bei Personenschäden. Die Haftung ist jedoch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Die Haftung für Folgeschäden, insbesondere auf entgangenen Gewinn oder Ersatz von Schäden Dritter, wird ausgeschlossen, es sei denn, juggleHUB fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Für den ausreichend sicheren Verschluss gemieteter Schränke, Schubladen o.Ä. ist der Nutzer selbst verantwortlich. juggleHUB haftet nicht für entwendete oder von Dritten beschädigte Gegenstände und Garderobe.

Salvatorische Klausel

Bei Unwirksamkeit einzelner Klauseln der AGB bzw. des mit juggleHUB geschlossenen Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen hiervon nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine solche ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg der unwirksamen und der Intention der Parteien möglichst nahe kommt; dasselbe gilt im Falle einer Lücke. Sollten Gesetze die Änderung oder Anpassung einzelner Bestimmungen dieses Vertrages notwendig machen, so vereinbaren die Parteien die Ersetzung der alten Regelung durch das neue Gesetz bis zur Herbeiführung einer eigenen neuen Bestimmung.

Gerichtsstand

Diese AGB und die sich darauf beziehenden Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Leistungs- und Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Ansprüche und Streitigkeiten aus diesen AGB und dem jeweiligen Vertrag Berlin.

Stand der AGB: 04.01.201


Datenschutzerklärung 


Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber juggleHUB Coworking informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

• Besuchte Website

• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

• Menge der gesendeten Daten in Byte

• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

• Verwendeter Browser

• Verwendetes Betriebssystem

• Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse und E-Mail-Adresse sowie Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Cobot

Wir arbeiten mit der Coworking-Software Cobot. Diese wird betrieben von der Upstream – Agile GmbH, Adalbertstr. 7-8, 10999 Berlin.

Über Cobot können Besucher*innen dieser Webseite eine Mitgliedschaft bei juggleHUB Coworking abschließen und so unser Angebot nutzen. Hierfür müssen wir folgende Daten erfassen:

• Name und Vorname

• Adresse

• E-Mailadresse

• Zahlungsdetails wie Bankverbindung und/oder PayPal-Account.

Wir als Webseitenbetreiber haben eine Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung mit Cobot geschlossen. Darin versichert Cobot, die gesetzlichen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung zu erfüllen. Details finden Nutzer unter folgendem Link: https://blog.cobot.me/gdpr-the-most-important-changes-for-cobot-users-3de8ec5152f2

Dasselbe gilt für integrierte Services, die aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Zahlungsabwicklung und Kundenkommunikation mit Cobot verknüpft sind, wie GoCardless, PayPal und Slack. Welche Daten die genannten Anbieter erheben, zu welchem Zweck sie diese nutzen und verarbeiten und in welchem Umfang sie dieses tun, sowie Informationen darüber, welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien der genannten Anbieter nachlesen. Diese finden Sie hier:

GoCardless: https://gocardless.com/legal/privacy

PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Slack: https://slack.com/intl/de-de/privacy-policy#collect

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook und Instagram

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

• Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

• Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

• Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

Auf unseren Seiten sind zudem Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Newsletter-Abonnement

Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Veranstaltungen und Angebote informiert werden. In vereinzelten Fällen können auch Rabatte und Aktions-Angebote dabei sein. Der Anbieter nutzt diesen Kanal aber hauptsächlich, um über Veranstaltungen zu informieren, die zum Konzept des juggleHUB passen und die Menschen, die im juggleHUB arbeiten, zusammenzubringen. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister Mailchimp, einer Versandplattform des MailChimp, Attn. Privacy Officer, privacy@mailchimp.com

675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA. Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Mailchimp Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Mailchimp nachlesen. Diese finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/?_ga=2.108393154.1994025160.1527071080-2078357641.1527071080

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: mail@jugglehub.de

Stand der Datenschutzerklärung: 25.05.2018

Cobot Terms & Conditions

Cobot is the web platform used by juggleHUB to provide this website.

See Cobot Terms

back